Nicht nur Stars setzen auf Schönheitscremes

Es ist der Lauf der Zeit, die Menschen werden älter. Viele Menschen tragen ihr ergrautes Haar stolz auf dem Haupt, sind aktiv und gehen daneben in ihrer Rolle als Oma auf. Andere versuchen mit aller Gewalt jung auszusehen, auch wenn sie sich dafür mehreren Operationen unterziehen müssen. Der Rest nimmt das Alter gelassen, trägt entweder sein ergrautes Haar oder greift zu Tönungen, um dem Haar die natürliche Farbe wieder zu geben.

Stars und Cremes

In den Medien preisen Stars und Starletts Cremes an, die gegen den Alterungsprozess Wunder wirken sollen. Warum machen wir uns so viel Umstände, um dem Alter zu entgehen? Es geht doch auch einfacher und gesünder! Um die Haut jung und vital zu erhalten, sind in der Regel chirurgische Eingriffe unnötig. Das Geld für viele Wundermittel ist anderweitig sinnvoller angelegt, beispielsweise bei einem Essen in einem Restaurant. Wer die Beipackzettel der Cremes studiert, stellt fest, viele diese Cremes basieren auf Rizinusöl. Dieses hat die Mehrzahl der Menschen in ihrer Hausapotheke. Bekannt ist Rizinusöl als Abführmittel. Fast unbekannt bleibt es als Pflegeprodukt für die Haut. Rizinusöl aktiviert die Haut und fördert die Produktion von Kollagen. Kollagen ist das “Wundermittel” unseres Körpers, das dem Menschen eine straffe und weiche im Gesicht verleiht. Kleine Falten um Augen, Mund und Nase brauchen einige Wochen Zeit, um durch Rizinusöl zu verschwinden.

Rizinusöl

Daneben wirkt Rizinusöl wie Medizin, da es Keime abtötet und entzündungshemmend wirkt. Es eignet sich ideal bei Akne, Reizungen und Rötungen der Haut sowie Neurodermitis. Rizinusöl ist die perfekte Ergänzung für die Hautpflege für Personen ab 50 Jahren.
Wer Wert auf jugendliches Aussehen legt, meidet Fastfood. Hauptsächlich ist es der hohe Gehalt an Phosphat, der die Menschen schneller altern lässt. Als Säuerungsmittel beinhalten viele Lebensmittel und Getränke Phosphat. Wer sich jedoch oft mit Fastfood ernährt, gibt seinem Körper eine zu große Menge an Phosphate. Bei jungen Menschen arbeiten die Nieren intensiver und scheiden die überschüssigen Phosphate aus. Auf Dauer sind die Nieren nicht in der Lage, diese Aufgabe zu übernehmen. Dadurch gelangt zu viel Phosphat ins Blut, das auch für die Arterienverkalkung ursächlich ist.

Obst

Gesunde Ernährung mit viel Obst und frischem Gemüse hält die inneren Organe in Balance. Auch die Haut profitiert von einer ausgewogenen Ernährung. Wer sich einer Diät unterziehen will, der entscheidet sich für die sogenannte Mittelmeer-Diät. Damit purzeln die Pfunde und gleichzeitig fördern Obst, Gemüse und Milchprodukte eine junge und frische Haut. Für eine schöne, gesunde Haut und einem Aussehen, das in keinem Bezug zum Geburtsjahr steht, sorgt auch der Schlaf. Er hat nicht umsonst die Bezeichnung “Schönheitsschlaf”.