Senioren fühlen sich jünger als ihr tatsächliches Lebensalter

Eine Umfrage ergab, Senioren fühlen sich jünger als ihr tatsächliches Lebensalter. Fakt ist: Unsere älteren Mitbürger sind derzeit so aktiv wie nie zuvor. Sie sind – sofern es der Gesundheitszustand zulässt – sportliche aktiv. Wer sich mit älteren Menschen unterhält, die er das erste Mal sieht, ist überrascht: Kaum eine Seniorin sieht so alt aus, wie sie ist. Die Mehrzahl wirkt um Jahre jünger.

Ältere Menschen tun etwas für ihr Aussehen

Die Oma, die im Schaukelstuhl sitzt und strickt ist längst überholt. Auch wenn sie eine kleine Rente hat, reicht diese aus, um aktiv zu sein und zu reisen. Auf der anderen Seite pflegen sich Senioren mehr als in der Vergangenheit. Kosmetik, getönte Haare und ein gesundes Körpergewicht sind die Dinge, die dazu beitragen, dass sich Senioren jung und attraktiv fühlen.

Anti-Aging: für jeden spannend

Auch jüngere Menschen arbeiten daran, ihrem Körper ein jugendliches Aussehen zu verleihen. Eine Hilfe ist “Dinner Cancelling”, bei dem die Menschen zwei Mal in der Woche auf ihr Abendessen verzichten. Diese Idee kommt aus der Anti-Aging-Forschung, welche diese Methode als sinnvoll bezeichnet. Grund sind die Hormone Somatropin und Melatonin. Somatropin ist ein Wachstumshormon, Melatonin das Schlafhormon. Beide spielen eine bedeutende Rolle im Alterungsprozess. Neben ihrer Aktivität beim Stoffwechsel steuern sie einen gesunden Aufbau der Zellen und sind in der Lage, Krebszellen abzutöten. Während wir schlafen, schüttet unser Körper die Hormone aus, und zwar dann, wenn der Organismus sich nicht mit dem Verdauungsprozess beschäftigen muss.

Obst und Gemüse

Obst und Gemüse gehören zu einer gesunden Ernährung. Für ein jugendliches Aussehen bis ins hohe Alter ist die Ernährung mit verantwortlich. Jedoch nicht allein, sondern in Verbindung mit einem bewussten Lebensstil, ausreichend Schlaf, viel Bewegung und ebenso viel Entspannung. Auch der Verzicht auf Nikotin und der mäßige Genuss von Alkohol ist hilfreich für den Erhalt eines jungen Erscheinungsbilds.

Hormone

Hormone spielen im Körper eine wichtige Rolle, haben allerdings zwei Seiten. Auf der einen Seite sind sie das Steuersystem für entscheidende Prozesse, auf der andern Seite sind sie hauptsächlich am Alterungsprozess beteiligt. Menschen bauen ab, sobald der Körper seine Hormonproduktion verringert. Ein Beispiel ist Östrogen. Es ist in Verbindung mit DHEA, HGH und Melatonin zuständig für die Zellerneuerung und ein optimal funktionierendes Immunsystem. Eine externe Zufuhr von HGH in Tabletten- oder Kapselform hat keine Wirkung, weil die Enzyme im Verdauungstrakt das Hormon zerstören.

Grüner Tee

Eine bedeutende Rolle beim Anti-Aging spielt Grüner Tee. Das ist kein Wundermittel, doch seine Gerbstoffe wirken sich positiv auf den Körper aus. Die Gerbstoffe sind in der Lage, freie Radikale abzufangen, das menschliche Herz zu schützen und die Haut zu straffen.