Forever young

Ewige Jugend ist ein Wunsch, den es seit Menschengedenken gibt. Märchen und Filme beschreiben das Streben nach Jugend und ihren Preis dafür. Figuren in Märchen verkauften ihre Seele oder ihre Liebsten dem Teufel, um ewig jung zu bleiben. So dramatisch ist es heute nicht mehr. Fakt ist: Die Menschen werden älter und bleiben bis in hohe Alter aktiv. Für ein jugendliches Aussehen gibt es derzeit viele Möglichkeiten, die nicht immer die Gesundheit fördern. Kosmetik, Nahrungsergänzungen stehen neben Hormonbehandlungen und chirurgischen Maßnahmen für den Erhalt der Jugend zur Verfügung. Wie bei allen Dingen ist auch bei Anti Aging Produkten der Grundsatz “zu viel ist nicht gesund” zu beherzigen.

Der Alterungsprozess

Die Haut ist der erste Beweis, dass der Prozess des Alterns bereits ab dem 25. Lebensjahr beginnt und sich mit den Jahren Falten bilden. Wir unterscheiden das Altern aufgrund äußerer Einflüsse und das biologische Altern. Biologisch altert die Haut, indem sie Elastizität verliert, Feuchtigkeit weniger speichert und sich die Zellerneuerung verlangsamt. Äußere Einflüsse wie Umweltgifte, freie Radikale und UV-Strahlung gehören zu den äußeren Faktoren, die den Alterungsprozess fördern.  Zwar brachte eine Umfrage bei Senioren ein überraschendes Ergebnis. Die befragten Senioren fühlen sich in der Regel zehn bis 15 Jahre jünger als ihr tatsächliches Alter. Diesen Umstand wollen sie zeigen, durch aktives Verhalten und ihr Aussehen. Nahrungsergänzungen helfen, verloren gegangene Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe dem Körper zuzuführen und die Gesundheit zu stärken.

Optimismus

Die heuten Senioren werden nicht älter, sondern weiser. Wer mit solchem Optimismus durchs Leben geht, lebt länger und hat gleichzeitig mehr vom Leben. Warum sich mit dem Alter auseinandersetzen, wenn jeder Tag Neues bringt. Im Gegensatz zu Pessimisten haben Krankheiten bei Optimisten keinen Platz.

Erscheinungsbild verbessern

Neben Optimismus verlängert eine gesunde Lebensweise nicht nur das Leben, sondern zeigt sich auch im Erscheinungsbild des Einzelnen. Zu den wichtigsten Dingen, die in jedem Alter unnötig sind, gehört hauptsächlich negativer Stress. Gesundheitsfördernde Maßnahmen wie eine ausgewogene Ernährung, gesundes Körpergewicht und viel Bewegung sind ebenfalls hilfreich. Neben Nahrungsergänzungen sind eine Reihe Kosmetika hilfreich, um den Körper “jünger” zu erhalten. Dabei stehen an erster Stelle Antioxidantien, welche die Fähigkeit zur Neutralisierung freier Radikaler besitzen.

Vitamine

In Betracht kommen neben den Vitaminen E, C und B3 sowie Liponsäure und Grüner Tee. Das größte Sortiment im Bereich Anti Aging sind Gesichtscremes. Die Hersteller werben zwar damit, dass die Cremes mit ihren Inhaltsstoffen Retinol, Coenzym Q10, Hyaluronsäure und andere Falten beseitigen. Die Cremes sind nicht preisgünstig. Wer sich darüber informieren will, orientiert sich an den Testergebnissen von Stiftung Warentest.