Verschiedene Methoden gegen Falten, ihre Vor- und Nachteile – Botox und Filler

Veröffentlicht am 30. November 2013 von admin | Keine Kommentare

Wenn man so langsam älter wird und erste kleine Falten sichtbar werden, leidet bei vielen das Selbstbewusstsein. Das muss nicht sein, gibt es doch einige effektive Methoden, Falten den Kampf anzusagen. Wir stellen die einzelnen Möglichkeiten vor, zeigen Vorteile und weisen auf Nachteile hin. Heute widmen wir uns den bekanntesten Methoden – Botox und Fillern. Botox – eines der stärksten Gifte der Welt Wenn es um die Bekämpfung von Falten geht, ist oftmals die Rede von Botox. Botulinumtoxin ist ein Eiweiß und zugleich eines der stärksten Gifte der Welt. Ursprünglich setzte man Botox im stark verdünnten Zustand bei der Behandlung von Muskelkrämpfen ein. Dabei entdeckte man den glättenden Effekt auf die Haut. Ein Hundertstel der Menge, die in der Orthopädie... »

Anti-Aging Cremes selbst machen

Veröffentlicht am 16. September 2013 von admin | Keine Kommentare

Enzyme, lebenswichtige Aminosäuren als auch Antioxidantien, Vitamine und Mineralstoffe versorgen die Haut über die Ernährung mit allem, was diese braucht. Allerdings ist es damit nicht getan. Wichtig ist auch, sich mit dem Bereich Anti-Aging zu befassen und seiner Haut genügend Pflege zukommen zu lassen. Es müssen aber nicht immer die teuren Produkte aus dem Online-Shop oder Drogerien sein. Anti-Aging-Kosmetik geht auch anders. Warum braucht die Haut zusätzliche Pflege? Anti-Aging kommt mittlerweile überall zum Einsatz. Das liegt ganz einfach daran, dass unsere Haut vielen äußeren Stressfaktoren ausgesetzt ist. Eine zu starke Sonneneinstrahlung, Smog, schlechte Raumluft, Nikotin, Fastfood und Alkohol sind Gift für unsere Haut. Zwar ist in vielen Fällen auch die innere Hautpflege – wozu eine gesunde Ernährung und ein gesunder... »

Altersflecken – was kann man dagegen tun?

Veröffentlicht am 4. Juli 2013 von admin | Keine Kommentare

Wer älter wird, bleibt nur selten vor sogenannten Altersflecken verschont. Wir erklären, was genau Altersflecken sind, wie sie entstehen und welche wirkungsvollen Methoden im Anti-Aging-Bereich es gibt, um sie zu minimieren. Wie entstehen Altersflecken? Bei Altersflecken handelt es sich um Pigmentstörungen, die zwar unschön aussehen, jedoch vollkommen ungefährlich sind. Weil Altersflecken durch ein Zuviel an Sonne entstehen, gibt es Mittel und Wege, um ihre Entstehung zu verhindern. Meistens entstehen Altersflecken im Gesicht. Aber auch auf dem Handrücken, an den Unterarmen und am Dekolleté trifft man sie. Schuld an dieser als Lentigines seniles bezeichneten Pigmentstörung sind UV-Strahlen. In den Zellen der oberen Hautschicht befindet sich das bräunliche Pigment Melanin. Wenn die Haut im Sonnenlicht oder im Solarium zu viel ultravioletter Strahlung... »

Teure Cremes sind nicht besser als günstige

Veröffentlicht am 12. Juni 2013 von admin | Keine Kommentare

Viele Frauen nutzen Anti-Aging-Produkte, um dem Alter ein Schnippchen zu schlagen. Doch teure Anti-Aging Cremes sind nicht unbedingt besser als die günstigeren Alternativen. Bei der Wirkung gibt es kaum Unterschiede zwischen Luxusprodukten und Cremes aus dem Discounter. Faltenloses Altern Älter werden, ohne dass man es einem ansieht – wer wünscht sich das nicht? Immer mehr Menschen greifen zu teuren Schönheitsprodukten, die ihnen die ewige Jugend versprechen. Dermatologen geben allerdings zu bedenken, dass teuer nicht immer besser heißt. Ganz zu schweigen davon, dass Cremes keine Tiefenwirkung in der Haut erreichen und so die potentielle Wirkung auf der Oberfläche verpufft. Welche Inhaltsstoffe enthalten Anti-Aging-Cremes? Hyaluronsäure, Vitamin E und Q 10 sind beliebte Wirkstoffe im Bereich des Anti-Aging. Grundsätzlich sind diese auch gut... »

Blauschimmelkäse – Das Anti-Aging Geheimnis

Veröffentlicht am 8. April 2013 von admin | Keine Kommentare

Käse wird in Frankreich besonders häufig gegessen. Zu Recht – wie Wissenschaftler jetzt herausgefunden haben wollen. Der regelmäßige Genuss von Blaukäse der Gattungen Roquefort, Camembert sowie anderer fermentierter Käsesorten soll beim Anti-Aging helfen, weil dadurch die Gefäße geschützt werden. Weniger tödliche Herzprobleme in Frankreich Seit Jahrzehnten weist Frankreich den höchsten Verzehr an hoch gesättigten Fetten auf – und muss dennoch rund ein Drittel weniger tödliche Herzprobleme verkraften als die Bevölkerung der Vereinigten Staaten. Wissenschaftler suchen schon seit zahlreichen Jahren nach Erklärungen dafür. Jetzt könnte das Geheimnis gelüftet sein: Forscher haben in den gängigsten Käsesorten Potential an anti-entzündlichen Substanzen entdeckt. Diese dürften einen wesentlichen Anteil an den niedrigen Herztodesraten haben. Käse enthält natürliche ACE-Hemmer Wissenschaftler aus Cambridge haben in der Fachzeitschrift... »